Bückling vorm Muselmann

Man darf in diesem Land vieles nicht mehr sagen, ohne sich gleich den Mund mit Politseife ausspülen zu müssen. Das Wort „Negerkuss“ ist pfui und der Ausdruck „Muselmann“ ist Nazisprache und kostet 1.200 EUR Beleidigungsgeld. Jetzt aber ist das Aussprechen von geschichtlichen Fakten ebenfalls verboten. Linksgrün befiehlt, was wir zu denken haben. Man will ja unsere lieben islamischen Kulturbereicherer nicht kränken. Deswegen wurde in Berlin die Ausstellung „Die Dritte Welt im zweiten Weltkrieg“ abgesagt, weil sie sich mit den Verstrickungen der Muslime mit Adolf Hitler beschäftigt. Da machen wir doch lieber nochmal eine Wehrmachtverbrechensausstellung und zeigen aller Welt, wie schlecht wir Deutschen in Wahrheit sind.

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s