Die Zeit der großen Nahleschen Säuberungen

Die stramme Parteisoldatin Andrea Nahles beginnt das neue Jahr mit einer erprobten sozialistischen Tradition: Politisch unzuverlässige Parteigenossen sollen aus der Partei gejagt werden. Die Zeit der großen Säuberungen beginnt. Und natürlich darf dabei die große Moral nicht fehlen. Mit sowas lässt es sich vortrefflich hantieren. Denn was moralisch gut ist und was nicht, bestimmt schließlich die rote Nahles selbst.

Die SPD müsse zurückfinden zu dem, was sie einmal stark gemacht habe: „Dass sie glaubwürdig ist, einen moralischen Kompass hat und in der Gesellschaft verankert ist.“

So kennt man das rote Pack. Alle auf Linie und wer nicht für uns ist, ist gegen uns! Nicht von ungefähr gelten Sozialisten als Erfinder politischer Umerziehungslager.

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s