Orientalische Hygiene-Schlamper

Wie wunderbar: Weil muslimische Pfleger und Ärzte in Britannistan ganz korankonform sich weigern, erstens ihre Unterarme zu enblößen und zweitens diese auch noch mit alkoholhaltigen Desinfektionsmitteln zu reinigen, sterben dort immer mehr Menschen an Infektionen, die bei Einhaltung der Hygiene-Richtlinien vermeidbar gewesen wären. Nicht nur in Britannistan, sondern auch im Rest von Europa. Aber im Namen der Toleranz lässt man das zu.

(…) Vor wenigen Jahren fiel dort auf, dass muslimische Pfleger und Ärzte sich in Krankenhäusern Hände und Arme nicht vorschriftsmäßig desinfizierten. Sie weigerten sich aus „religiösen“ Gründen, Alkoholhaltige Desinfektionslösungen zu benutzen. Man reagierte darauf von Seiten der Krankenhausleitungen zunächst mit einer „Null-Toleranz-Politik“, wollte die Zuwanderer zunächst zur Einhaltung der Bestimmungen zwingen. Doch viele orientalische und asiatische Hygiene-Schlamper weigerten sich beharrlich. Sie haben nun einen Erfolg errungen: Muslime und Angehörige der Religionsgemeinschaft der Sikhs sind in Großbritannien nun von den strengen Hygiene-Richtlinien in Krankenhäusern ausgenommen.

(…)

Nun gibt es ganz offiziell an den staatlichen NHS-Kliniken Ausahmen bei den Hygiene-Bestimmungen des Personals nur für bestimmte Zuwanderer. Die müssen sich – sofern sie sich beispielsweise auf den Islam berufen – nicht länger in den Krankenhäusern an jene Bestimmungen halten, die eigentlich für alle Pfleger und Ärzte gelten sollten. Auch beim Besuch von Intensivstationen gibt es ja seit langem schon die Ausnahme, dass muslimische Verwandte sich – aus religiösen Gründen – nicht die Hände mit einer Desinfektionslösung benetzen müssen; natürlich auch mit Rücksicht auf die religiösen Bedürfnisse dieser Bevölkerungsgruppe. (…)

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s