Und wieder soll es Väterchen Staat richten

Dioxin im Ei! Na und? Das bisschen Dioxin bringt uns nicht um. Es sei denn, man isst 215 Jahre lang täglich 650 Eier. Oder man atmet 125 Jahre lang täglich 22 Stunden lang Lagerfeuerrauch ein. Dann lagert sich im menschlichen Körper eine wesentliche Menge von Dioxinen ein, die zu hässlichen Quaddeln im Gesicht führen.  Gestorben wird daran aber auch nicht. Bis dahin ist man von einem Auto überfahren worden oder an seiner eigenen Blödheit gestorben.

Der „Dioxinskandal“ ist ein gefundenes Fressen für unserer roten Volksbevormunder. Ganz Sozi hat der fette Siggi aus Goslar gleich eine prima Idee, um sich beim hysterischen Wähler einzuschleimen: Das BKA soll die „Futtermittelmafia“ bekämpfen. Prima Idee, Fettsack! mal schnell ein paar Millionen Steuergelder rauspulvern. Anstatt dem Volk zu sagen, daß sie endlich mit der beschissenen Esoterikjammerei aufhören sollen! Wer nur billiges Geld für Essen ausgeben will, bekommt halt auch billiges Essen. Selber schuld! Aber dann müsste man ja vom Bürger Selbstverantwortung einfordern und Klartext reden. Das ist aber unpopulär. Und als roter Scheißer will man sowieso die Macht überbnehmen und den Menschen das Denken abnehmen, damit man das Volk nach Belieben manipulieren kann. Und das Volk macht auch noch mit!

Oder die grüne Hackfresse Renate Künast: Sie war fünf Jahre lang hochbezahlte Verbraucherschutzministerin (was für ein überflüssiges Amt, passt aber zu einem Volk von Blödianen!) und hat nichts unternommen, um in der Lebensmittelindustrie Kontrollen einzuführen, daß es niemals mehr einen Skandal gibt und wir in einer grünen und heilen Welt leben können. Hat sie aber nicht, die dumme Keiftante. Denn erstens ist sie unfähig und zweitens ist sowas gar nicht möglich. Es sein denn, man ist ein linksrotgrüner Politiker und hat Freude daran, seine Wähler zu knuten und zu knebeln, um zu beweisen, wie wichtig hunderte von teuren Regeln, Paragrafen und Gesetze sind.

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s