Cem Özdemir nennt Bürger „Mischpoke“

Cem Özdemir, Steuerschmarotzer und dümmster Politker Deutschlands, nennt bei Maybrit Illner die Bürger, die in Dresden auf die Straße gehen und die Anwendung von geltendem Recht fordern, „Mischpoke“. Cem Özdemir und die anderen grünen Spitzbuben sind für die Zustände in unserem Land verantwortlich! Und er reißt jetzt das Maul auf und beschimpft Bürger, die offen sagen, dass sie unter den Zuständen leiden.

Die SED hatte die Demonstranten 1989 als „kriminelle Elemente“ bezeichnet. Heute bezeichnen die GrünInnen die Demonstranten als Mischpoke. Wie sich die Ereignisse gleichen! Eine wie aus dem Nichts entstandene Bewegung, die jeder Kontrolle durch die Parteien entglitten ist, beunruhigt die politische Klasse.

http://www.pi-news.net/2014/12/tv-tipp-maybrit-illner-vs-pegida/

 

So denkt der grüne Deutschlandverächter:

„Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“ (Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998)

Ein Gedanke zu „Cem Özdemir nennt Bürger „Mischpoke“

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s