Archiv für den Monat März 2015

Verschweigen ist auch eine Lüge!

Der SÜDKURIER berichtet über einen Angriff „Jugendlicher“ auf einen 55jährigen Mann. Die Täter werden so beschrieben:

„(…) Dabei wurde das Opfer verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus zur Untersuchung gebracht werden. Die drei Jugendlichen wurden wie folgt beschrieben: etwa 16 Jahre alt, 1,70 Meter groß, zum Teil mit Basecap oder Sportschuhen bekleidet. Das Polizeirevier Rheinfelden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zum Vorfall und zu den gesuchten Jugendlichen. Kontakt: 07623/74040.“

Link: http://www.suedkurier.de/region/hochrhein/rheinfelden/Jugendliche-schlagen-Mann-in-der-Duerrenbachstrasse-zusammen;art372615,7727363

Da fehlt aber ein zur Erkennung der Täter wichtiges Detail. Die BADSICHE ZEITUNG ist da etwas präziser:

„(…) Dabei wurde das Opfer verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus zur Untersuchung gebracht werden. Die Jugendlichen wurden wie folgt beschrieben: etwa 16 Jahre alt und 1,70 Meter groß, zum Teil mit Basecap und Sportschuhen bekleidet, eventuell türkischer Abstammung. Das Polizeirevier Rheinfelden bittet um Hinweise zum Vorfall und zu den gesuchten Jugendlichen unter 07623/740 40. “

Link: http://www.badische-zeitung.de/rheinfelden/jugendlicher-schlaegt-mann

Da hat sich der SÜDKURIER vor lauter Angst vor der Wahrheit nur das aus dem Polizeibericht gepickt, was politisch korrekt ist. Selbstredend, dass beim SÜDKURIER keine Kommentare möglich sind. Wer Täter nicht umfänglich beschreibt, hat wohl kein Interesse an der Täterfindung. Die Journalisten sind mitschuldig am Zustand unseres Landes! Rotherham lässt grüßen.

Der Polizeibericht im Original: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/110970/2980724/pol-fr-rheinfelden-mann-von-jugendlichen-zusammengeschlagen-polizei-sucht-zeugen