Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher gesperrt.

Der SÜDKURIER schreibt eine herzerweichende Geschichte über angebliche Flüchtlinge, die angeblich traumatisiert sind. Wieso schreibe ich „angeblich“? Weil es eben zu 98% KEINE Flüchtlinge sind, die derzeit über uns herfallen. Aber das genau ist der Trick! Wer die Deutungshoheit über die Sprache hat, kann bestens manipulieren! Wenn Politik und Medien von „Flüchtlingen“ sprechen, rechnen sie damit, dass beim gemeinen Deutschen im Hinterkopf schwarz-weiße Flüchtlingsbilder aufgerufen werden, die die Vertreibung der Deutschen zeigen. Und somit das eingeforderte Mitleid wecken, während all jenen, bei denen das Mitleid nicht sofort kommt, ein schlechtes Gewissen eingeredet wird. Diese Masche funktioniert bestens. Vor allem linke Manipulatoren nutzen das. Denn denen geht es ja nicht darum, „Flüchtlingen“ zu helfen, sondern Deutschland Schaden zuzufügen. Sie wollen die importierte Gewalt, sie wollen die Plünderung der Kassen! Sie tun nur so, als ob ihnen am Flüchtlingsschicksal etwas liegt! Und sie wollen die Sozial- und Migrationsindustrie weiter am Laufen halten, um ihresgleichen ein gutes Auskommen zu sichern. Was machen nun Politik und Medien, wenn doch mal einer um die Ecke kommt und etwas Realität verstreut? Er wird diffamiert oder zensiert. Daher finden sich unter dem Jammerartikel vom SÜDKURIER zwar Kommentare, aber sie wurden überschrieben mit:

Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher gesperrt.

http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Lieber-sterben-statt-zurueckzugehen-Das-grausame-Schicksal-von-Fluechtlingen;art372448,8043211

Ein Gedanke zu „Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher gesperrt.

  1. Klabautermann

    Dann verdient ja die Frau doppelt!

    Einerseits bekommt Sie Geld von der Krankenkasse und ich

    glaube nicht, dass Sie ohne Honorar der Bodensee – Prawda

    ein kostenloses Interviewe gibt.

    Erbärmlich !!!

    Gefällt mir

    Antwort

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s