„Scheiß verfickte Fotze“: Türkischer Handyverkäufer im Kundengespräch

Unsere lieben Moslemfreunde wissen ganz genau, wie sie die Klaviatur zu spielen haben. Wie das sich im Alltag anhört und wie sehr so manche Türken auf Integration und Benimm scheißen, sieht man hier:

 

Ein Gedanke zu „„Scheiß verfickte Fotze“: Türkischer Handyverkäufer im Kundengespräch

  1. Klabautermann

    Ich verstehe das nicht. Warum tut man sich das an?
    In Stockach ist auch so ein Drecksladen mit Türken/Innen. Alle Handy sind dreckig
    und mit Fingerabdrücken voll.
    Von Hygiene halten die Moslems nicht viel.
    Die Verkäuferin ist unfreundlich und hat sich wahrscheinlich mit einer Maurerkelle
    die Schmotze in die Fresse geschmiert.

    Gefällt mir

    Antwort

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s