Jobmotor Flüchtlinge. Heute: Die Polizei

Nicht nur Wachleute, Köche, Sozialarbeiter, Psychologen, Dolmetscher, Helfer, Integrationsbeauftragte, Lehrer, Putzfrauen und Taxifahrer dürfen sich über zusätzliche Beschäftigung und einen Geldregen aus dem für linksrotgrüne Banditen unendlich großen Staatsknetetopf freuen! Sondern auch Polizisten haben endlich mal was zu tun. Gestern gab es in zwei konstanzer Räuberhöhlen eine Razzia. Mit 100 Mann rückten Zoll und Polizei an!

(…) Sie kamen am frühen Morgen und das mit einem großen Aufgebot. Etwa 100 Polizisten und Zöllner haben am Donnerstag die Asylbewerberheime an der Luisen- und Steinstraße durchsucht. Sie nahmen die Zimmer von mehreren Bewohnern unter die Lupe. Gegen sie bestehe der Verdacht, mit Drogen zu handeln und diese auch an Minderjährige zu verkaufen, erklärte Polizeisprecher Markus Sauter. (….)

>Hier die ganze Geschichte.

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s