Horstclub Kreuzlingen: Rapefugees in da house

Ficki-Ficki-Club Kreuzlingen

Ficki-Ficki-Club Kreuzlingen

Der Horstclub in Kreuzlingen lässt ja bekanntlich gerne Asylbetrüger und Ficki-Ficki-Fachkräfte umsonst rein. Der Horstclub ist bei konstanzer Studenten sehr beliebt. Und ausgetrocknete Studentinnen, die mal gerne ihre Toleranz und Willkommenskultur zeigen wollen, sind am 25. Juni 2016 herzlich eingeladen, den Rapefugees zur Verfügung zu stehen. Hierzu wurde extra ein Haufen Asylbetrüger mit Testosteronüberschuss eingeladen. Zahlen müssen die nix! Und saufen und ficken sollen sie natürlich auch umsonst. Für das warme Willkommensambiente werden noch dringend tolerante junge Damen gesucht. Es läuft Ficki-Ficki-Musik vom schwarzen Mann (Reggea genannt). Viel Spaß! Aber hinterher nicht heulen!

http://www.horstklub.ch/

 

9 Gedanken zu „Horstclub Kreuzlingen: Rapefugees in da house

  1. prinzeugen Autor

    Wer für die Folgen aufkommt? Nicht der linksgrün verblödete Dummschwätzer! Sondern die 12 Millionen Nettosteuerzahler und unsere Töchter!

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Badkid.Horst

    Du hattest recht! Nach der Party haben alle geheult und es wurde sogar noch bis zum Morgengrauen weiter vergewaltigt. Es war wirklich sehr schlimm. Wäre schön, wenn du uns das nächste mal früher warnst oder einfach mal selbst vorbei kommst. (<-Ironie)
    Nun habe ich noch zwei Anliegen:

    1. Nicht umsonst gibt es auf Logos, Namen etc ein Urheberrecht. Das bedeutet, dass du ohne Genehmigung ein solches Logo nicht benutzen darfst. Ich habe mir mal erlaubt, ein paar Screenshots meines Logos eines auf deinem Blog erschienenen gefälschten Flyers mit beleidigendem, rassistischem und menschenverachtendem Inhalt zu machen.

    2. Auch die lateinische Sprache hat eine Grammatik. Wenn du den Nominativ anstelle des Akkusatives verwendest, liest sich das nicht gut. Das bedeutet dann " Nahrung für (der) Geist. Das klingt ja, als würde ein "Rapefugee" versuchen deutsch zu sprechen. Erkenne ich da etwa Parallelen? Benutzt du etwa in deiner Überschrift eine Sprache, der du gar nicht mächtig bist? Und wozu? Soll das dann etwa einen intellektuellen Eindruck machen? Täuschst du damit etwa falsche Tatsachen vor, ähnlich wie die von dir kritisierten "Asylbetrüger"?
    Aber hey, das mit dem Latein ist ok- das hab ich auch erst mit 14 Jahren richtig verstanden. Du musst das auch nicht ändern. Es steht ja auch auf deutsch da, für alle die kein latein können 😉
    (Falls du das doch ändern willst: mens Nom.Sing.| mentes Akk.Sing.)
    Das mit dem Logo allerdings nehme ich dir übel. Frag doch bitte das nächste mal.
    Und dass du das deutsche Wort "Klub" falsch geschrieben hast, obwohl du das richtige Logo und sogar die richtige Internetadresse verwendet hast, da drücken wir jetzt mal beiden Augen zu.

    Man sieht sich hoffentlich bald mal.

    Dein Horst.

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Badkid.Horst

    Wir sind ausserdem ein schweizer Betrieb. Egal was wir machen, weder du und die anderen 12 Millionen fleissigen deutschen Steuerzahler, noch eure Töchter müssen hier sehr wahrscheinlich für irgendwelche Folgen aufkommen.

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Badkid.Horst

    Hoppla, da hat Prinz Eugen seinen Header etwas vorschnell korrigiert. Sorry, der Satz auf latein war davor tatsächlich richtig. Da hab ich wohl zu viel mit den Affen gekifft. Es ist ein Sonderfall, ein sogenannter Ablativus Absolutus und muss doch ‚Alimentum pro mens‘ heissen. Sorry, das mit dem latein ist bei mir auch schon paar Jährchen her.

    Glück auf, Kammerad.

    Gefällt mir

    Antwort

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s