SPD-Kandidat: „Wer Schlechtes über PKK sagt, dem sollte man die Ehefrau durchficken, du Hund! Du Hundesohn!“

Der Fette zeigt es uns allen

Der Fette zeigt es uns allen

Die Scharia- und Migrantenpartei SPD ist ganz unten angekommen. Erst zeigt Siggi Fett mit dem Stinkefinger, was er vom Wahlvolk hält und jetzt krakeelt der SPD-Pöbel-Kandidat Tayyar Duran in Burgdorf bei Hannover: „Wer Schlechtes über PKK sagt, dem sollte man die Ehefrau durchficken, du Hund! Du Hundesohn!“ Die SPD besteht nur noch aus Halunken und Migranten. Weg damit! Wer die wählt, zeigt damit, daß er das alles ganz prima findet. Was ist eigentlich aus dem Kinderpimmelgucker Edathy geworden? Der ist ja immer noch Mitglied in der SPD.

3 Gedanken zu „SPD-Kandidat: „Wer Schlechtes über PKK sagt, dem sollte man die Ehefrau durchficken, du Hund! Du Hundesohn!“

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s