Sedir-Chef: Türkenfaschist!

 

Buntes Akzent feiert islamofaschistischen Erdogan-Nazi

Buntes Akzent feiert islamofaschistischen Erdogan-Nazi

In seiner Heimat wählt er stramm rechtsnational. In Deutschland liebt er das linksbunte Laissez-Faire: Arslan Sedir, der Inhaber vom Sedir.

Andere begrüßen die Maßnahmen, die der türkische Präsident Recep Erdogan ergreift: „Ich liebe mein Land und fliege am Dienstag nach Istanbul“, sagt Arslan Sedir, Inhaber des Restaurants Sedir in der Innenstadt. „Ich habe kein Problem mit Erdogan. Auch meine Verwandten haben keine Angst. Es ist alles gut, ich bin sehr zufrieden.“

Und was sagt der linke Nazijäger Holger Reile dazu? Nix! Weil er seine lila Latzhose gestrichen voll hat, einen gestandenen Türken politisch zu erziehen.

Hier entdeckt:

2 Gedanken zu „Sedir-Chef: Türkenfaschist!

  1. Hegaublitz

    Integrationlüge der türkischen Zuwanderer

    Auffliegen lassen hat Erdoğan auch die deutsche Lüge von der Integration türkischer Zuwanderer. Die ist ganz offensichtlich gescheitert, wenn die erste Loyalität von Hunderttausenden Türken, selbst wenn sie hier geboren sind oder schon Jahrzehnte leben, dem Staatschef des Herkunftslandes gilt und der freigebig verteilte deutsche Paß eher nützliches Accessoire denn Ausdruck tieferer Identifikation ist.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Klabautermann

    Ein Türke bleibt ein Türke.
    Wir können uns bemühen wie wir wollen.
    Und genau aus diesem Grund verzichte
    ich auf Restaurantbesuche bei den Türken.
    Und dann noch die Frage.
    Warum leben die hier wenn sie ihr Land
    so lieben.
    Ich wünsche eine gute Heimreise.

    Gefällt mir

    Antwort

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s