Experiment gelungen: Seemoz scheißt sich ein und geifert rum

„Fuck Seemoz
Montag, 16. April 2018 in seemoz intern

(red) So die Überschrift auf einer rechtsradikalen Seite der übelsten Art…“

Scheissköpfiger Linksfaschist

Scheissköpfiger Linksfaschist

Die roten Strolche lügen mal wieder, bis sich die Balken biegen! „Fuck Seemoz“ steht nirgendwo in irgendeiner Überschrift, aber geschenkt. Es ist wohl der Erregung geschuldet. Und die Erregung ist groß bei den alten Männern ohne Bildungshintergrund. So schimpft der dumpfrote Bodensatz mit zittriger Feder los:

„Hier im Wortlaut der Text, der den Verdacht bestätigt, dass der IQ des oder der Verfasser noch ziemlich weit unter der jeweiligen Raumtemperatur liegt.“

Genau! So ist es! Solche Texte werden von äußerst dummen Leuten verfasst! Dieser Text wurde fast 1:1 von der linksextremen Seite Indymedia kopiert. Bei der Überschrift wurde im reichhaltige Fundus linker Scheißhausparolen gekramt. „Linke Boxen! Rotfaschismus ist keine Meinung! Kein Bier für Linke!“ Denn so ist der Jargon der Linken. Gefeiert als „Aktivisten“. Und kein Reile, kein Seemoz, kein Scheißer von der LLK nimmt daran Anstoß. Im Gegenteil: Die bejubeln so ein Gekotze. Aber jetzt wurden einfach mal die Vorzeichen umgedreht und sofort sind die roten Affen auf dem Empörungsbaum und kreischen rum wie schwule Tunten. Klassisches Eigentor.

Also: Einfach mal den linksrotgrünen Bessermenschen den Spiegel vorhalten und man erkennt den üblen Charakter dieser Typen!

https://www.seemoz.de/seemoz_intern/fuck-seemoz/

Und wegen den Fotos: Leider ist nur eins gelungen. Siehe oben.

 

7 Gedanken zu „Experiment gelungen: Seemoz scheißt sich ein und geifert rum

  1. Klabautermann

    Wenn Arschlöcher sich selber kritisieren haben wir doch unser Ziel erreicht.
    Reile mag intelligent sein. Aber er hat keinen Charakter.
    Er ist arbeitsscheu und schnorrt nur rum.
    Und wider borstig ist sein Scheißblatt sowieso nicht. Alles nur bei anderen
    abgeschrieben.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Don Fappo

    @Klabautermann. Er hat Abitur. Toll. Mehr jedoch nicht. Abitur ist keine Leistung. Was kam dann? Nichts. Hat sich als Redakteur beim Südkurier versucht. Es gab mal eine Zeit, da hat das Provinzblatt jeden genommen. Der Südkurier hat schnell gemerkt, was der Reile kann. Nichts! Dann hat er sich als Wirt versucht. EIne schäbige Kaschemme mit schäbigen Gästen. Er war sein bester Gast. Was kam? Die grosse Pleite. Wer nichts wird, wird Wirt. Wer selbst als WIrt versagt, ist ein richtiger Versager. Dann kam sein Nebelhorn. Was ist draus geworden? Nichts. Dann ist er in die Politik gegangen. Früher waren da ehrbare Leute. Heute ist die Politik ein Sammelbecken von Versagern, die es im richtigen Leben zu nichts gebracht haben. Doch Reile ist nicht der grösste Versager. Es sind seine Wähler, die so einen Nichtskönner wählen.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Klabautermann

      Auch ich bin der Meinung, daß Versager einen Oberversager brauchen.
      Quasi einen Führer.
      Und genau aus diesem Grund wird der Reile gewählt.
      Nicht aus anderen Gründen.

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Pizza Kaltzone

    Zum Geschäftsmodell dieses feinen Herrn gehört, daß er sein dummes Assogeschwätz als „kritisch“ verkauft. Daher folgen ihm die geistig eher eingeschränkten Bunten. Für die macht er seine Schülerzeitung.

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Scheißkopf-Reile mit seiner Scheißhaus-Postille

    Scheißkopf-Reile mit seiner Scheißhaus-Postille und seiner Scheißhauspartei liebt die Scheiße so sehr, daß er aus allen Shithole-Ländern den Bodensatz hier her holt.

    Gefällt mir

    Antwort

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s