7. Oktober (1. Sonntag im Oktober): Tag der Opfer der Bunten Republik

Opfer der Bunten Republik

Opfer der Bunten Republik

2011 brannten am ersten Sonntag im Oktober erstmals Kerzen vor den Rathäusern und Amtsgerichten der Bunten Republik: dort also, wo die Schreibtischtäter sitzen, die durch ihr wohlwollendes Schweigen und ihr gutmenschelndes Helfershelfertum zu Mitverantwortlichen der alltäglichen Gewalt im real existierenden Multikulturalismus wurden – eine Gewalt, der vor allem Deutsche zum Opfer fallen. Beschimpft, geschlagen, getreten, vergewaltigt, abgestochen, totgeprügelt und dann totgeschwiegen, weil es ja nur Deutsche waren und ein deutsches Leben in der Bunten Republik eben nicht genauso lebenswert ist wie ein ausländisches. In Erinnerung an diese in den weihevollen Reden der politischen Kaste nie erwähnten deutschen Opfer der Bunten Republik und als Zeichen gegen die Doppelmoral eines verlogenen Staates, gegen die ständigen Rechtsbeugungen einer mit zweierlei Maß messenden Justiz, gegen die systematische Verharmlosung der Gefahren des staatlichen Ethno-Experiments „Bunte Republik“ werden auch dieses Jahr am ersten Sonntag im Oktober vor öffentlichen Gebäuden unsere Kerzen brennen.

http://www.pi-news.net/2018/10/heute-tag-der-opfer-der-bunten-republik-5/

 

Ein Gedanke zu „7. Oktober (1. Sonntag im Oktober): Tag der Opfer der Bunten Republik

  1. Klabautermann

    In den Heimatländern der INVASOREN herrschen andere Zustände
    als bei uns. In den Heimatländern wird das vermutliche Recht mit der
    Faust oder dem Messer durchgesetzt !!!
    Und von solchen Leuten sollen/müssen wir annehmen, daß sie sich
    in unser Lebenssystem einordnen.
    Nie werden die das tun. Sie sind in ihren vorsintflutlichen Ansichten
    beheimatet und werden sich niemals ändern.
    Einzelfälle soll es geben.
    Darum müssen die INVASOREN wieder gehen. Ich als Deutscher
    habe ein Recht auf ein Zusammenleben mit Europäern.
    Dies wird in anderen Ländern auch praktiziert und stellt also keinen
    deutschen Alleingang dar.
    Es kann nur eine geordnete Rückführung geben.
    Unsere Sozialsysteme sind überlastet.
    In der Welt gab es zum Zustand von Deutschland ein sehr guten
    Artikel. Wir stehen beileibe nicht so gut da wie man es uns immer
    vormerkelt.

    Gefällt mir

    Antwort

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s