Gelebte Inklusion bei der SPD Konstanz

Geistig behindert? Komm zur SPD!

Geistig behindert? Komm zur SPD!

Paul Lorenz. An ihm zeigt sich Deutschlands Bildungsmisere und die Unfähigkeit der SPD, anständiges Personal zu finden. Der Text unten stammt von Paul Lorenz, einem Studenten. Klingt aber wie ein Aufsatz eines Viertklässlers mit Kommaschwäche. Vermutlich ist Paul Lorenz geistig ein bisschen behindert. Trotzdem hat er irgendwie sein Abitur bekommen und hat es an die Universität geschafft. Er studiert ein nutzloses Fach, wird also niemals etwas zum Wohlstand Deutschlands beitragen können. Das tun Handwerker, Ingenieure, Ärzte und Naturwissenschaftler. Die allerdings in Scharen unser Land verlassen, weil sie die Schnauze voll haben, gleichzeitig holt vor allem die SPD ungebildete Dummköpfe aus Afrika millionenfach ins Land. Frühzeitig war der Zwanzigjährige bei der SPD Konstanz vorstellig, um seine Gremienkarriere langfristig vorzubereiten. Mit seinem Nutzlosstudium und seinem Dummgeschwätz ist er bei den Genossen genau richtig. Tatsächlich ist die SPD Konstanz auf ihren jüngsten Kandidaten mächtig stolz.

Vor nun zwei Jahren zog es mich von Bielefeld für mein Studium in das ungleich schönere Konstanz. Trotz der Kürze meines Aufenthaltes hat es Konstanz mir sehr einfach gemacht es als Heimat zu begreifen. Besonders in meiner Freizeit genieße ich die Vorteile dieser Stadt beim Wandern oder im See. Aber auch die Handballhalle ist einer meiner Lieblingsorte hier.
Leider bringen diese Vorteile auch Nachteile mit sich. So bin ich nicht der einzige Studi, der lange nach einer bezahlbaren Unterkunft suchen musste und das betrifft bei weitem nicht nur Studis.
Jedoch nicht nur Wohnen sondern auch Mobilität, Freizeit und Bildung müssen für alle erschwingbar bleiben und werden. So sind kostenfreie Kitas zwingend notwendig, um soziale Teilhabe von Anfang an zu ermöglichen. Aber auch Senioren und Pflegebedürftige dürfen nicht aus unserer Stadt verdrängt werden. So müssen bezahlbare Pflegeeinrichtungen geschaffen werden. Besonders im Hinblick auf unseren neu dazukommenden Stadtteil muss soziale Vereinbarkeit und nicht weitere von Profitgier getriebene Luxuswohnungen im Vordergrund stehen!

 

 

4 Gedanken zu „Gelebte Inklusion bei der SPD Konstanz

  1. Klabautermann

    Listenplatz 37 macht Hoffnung auf einen Rohrkrepierer.
    Man fragt sich immer wieder woher die SPD Konstanz die
    Kandidaten nimmt.
    Fangen die die mit dem Lasso in der Fußgängerzone ein
    oder müssen die einen Test in Dummheit ablegen ???
    Der Dümmste bekommt einen Listenplatz.

    Liken

    Antwort
    1. Vollgeschissene Badekappe

      Klabautermann: Er steht am Beginn seiner SPD-Karriere. Entweder er macht einen auf Kropp und bricht sein Studium ab. Oder er studiert den Dreck Politikwissenschaft weiter. Auf jeden Fall wird er nie was Brauchbares können. Es ist klug von ihm, sich rechtzeitig bei der SPD zu bewerben.

      Liken

      Antwort
  2. Vollgeschissene Badekappe

    Jan Welsch twittert zu den Kandidaten der SPD.

    @MonsieurWelsch
    19. März
    Historische Vorbilder gibt‘s in der @spdde mehr als genug. Was oft vergessen wird: keine Partei lebt so sehr von ihren kommunalen Charakterköpfen wie die SPD.

    Liken

    Antwort
  3. Klabautermann

    Laut Forsa können sich 20 % er Deutschen einen Kanzler Habeck von
    den Grünen vorstellen !!!
    Welchen Personenkreis hat Forsa befragt ???
    Reichenau vier ???
    Es ist kaum noch aus zu halten.

    Liken

    Antwort

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s