Archiv der Kategorie: Verwahrlosung

Heuchlerei linker Aktivisten: Mal wieder der Reile

Rolger Heile ziemlich mitgenommen nach einer Nacht mit dem schwulen Braumeister.

Rolger Heile ziemlich mitgenommen nach einer Nacht mit dem schwulen Braumeister.

Wenn’s um das Anprangern von „Ungerechtigkeiten“ geht, sind die Linken immer ganz vorne mit dabei. Aber wie schaut’s in der Wirklichkeit aus? Es sind miese Heuchler, die nur vordergründig sich zum Samariter und Rächer der Enterbten und Waisen aufspielen. Hinter der Fassade sind es miese Kerle. So wieder mal Holger Reile, der vor lauter Aktivismus, Nazisuche und Kampf für eine gerechte Welt doch gatt vergessen hat, einen Beruf zu erlernen. Aktuell hat er Vonovia im Visier. Die unverschämterweise ein paar Liegenschaften sanieren – weil es linksgrün ausgeheckte Gesetzte zum „Energiesparen“ vorscheiben, aber das nur am Rande – und daher berechtigterweise eine Mieterhöhung vornehmen werden. Aber nicht mit dem Reile! Ganz aufgeregt trommelt er gegen Vonovia und spielt sich zum Beschützer der Mieter auf. Er kämpft für sie! Jawoll! Hundertfach! Was für ein feiner Kerl! Aber er ist gar nicht so fein. Seinen eigenen Töchtern hat er jahrelang den Unterhalt verweigert. Nix mit Solidarität und Gerechtigkeit!

Silvester war nicht friedlich

Allmählich sickern Meldungen durch, wie sich Silvester vor allem in den großen Städten tatsächlich abgespielt hat. Von „friedlichen Feiern“ kann da keine Rede mehr sein. Wie immer waren es außer Rand und Band geratene Horden von Migranten. „Weniger Übergriffe auf Frauen“ jubelt die Presse. Kein Wunder! Denn die Frauen blieben zu Hause, sodass überall das gleiche Bild herrschte: Männliche Migrantehorden, die Silvester als Machtdemonstration nutzten. Bleigießen? Besinnlicher Jahresabschluß? Freude auf das neue Jahr? Einen Walzer mit der Liebsten? Nix da! Gewalt! Ballern! Alkohol! Vergewaltigungsorgien! Aggression! Und der weiche Multikultideutsche zieht den Schwanz ein. Denn die schon länger hier Lebenden hielten sich meist fern von den öffentlich Plätzen und begrüßten das neue Jahr in ihren eigenen vier Wänden.

Feuerwehrleute wurden in Berlin am Löschen gehindert, indem man sie mit scharfen Schusswaffen bedrohte.

In Leipzig haben mehrere Dutzend Randalierer Böller, Flaschen und Steine auf Polizisten geworfen.

In Stuttgart wurden Raketen in die Menschenmenge und auch auf eingreifende Polizeibeamte gefeuert, von denen mindestens zwei am Auge verletzt wurden.

In Bremen haben 50 Randalierer auf dem Bahnhofsvorplatz Bahnmitarbeiter und Polizisten mit Raketen beschossen und sie mit Böllern beworfen.

In Salzgitter wurde ein 12-jähriges Mädchen durch einen Pistolenschuss von einer gegenüberliegenden Sportsbar, vor der „Männer mit Migrationshintergrund“ feierten, in die Brust getroffen, so dass sie sofort notoperiert werden musste.

Und so weiter! Die verschissene Presse berichtet kaum, man muß lokale Blogs besuchen und Polizei- und Feuerwehrberichte lesen.

Im Rest von Europa ist es noch viel schlimmer:

http://www.journalistenwatch.com/2018/01/01/europaweiter-kontrollverlust-silvester-2017/

CDU, CSU, SPD, FDP, Linke und Grüne! Ihr habt versagt!

Gilt für die Bundespolitik, wie für die Kommunalpolitik: CDU, CSU, SPD, FDP, Linke und Grüne! Ihr habt versagt: Bei Rente, Europa, Bildung, innere Sicherheit und Finanzen habt ihr Deutschland in ein Abbruchunternehmen verwandelt. Ihr seid außerstande, den Menschen hier eine lebenswerte Perspektive anzubieten! Die Aussichten: Arbeiten bis 70 bei steigenden Steuern und Abgaben, aus denen das Schutzgeld an kaum integrier-, daher leicht erregbare Zuwanderer abgezweigt wird. Im übrigen winkt die Unterwerfung unter eine politische Korrektheit, die mehr und mehr von der islamischen Umma bestimmt wird. Apropos Zukunft: Laut TIMSS-Test 2015 erreichen in Deutschland nur noch 5,3 Prozent der Viertklässler die höchste Kompetenzstufe im Fach Mathematik. In Singapur sind es 50 Prozent, in Rußland immerhin noch knapp 20 Prozent. Es handelt sich – wohlgemerkt! – um diejenige Leistungskohorte, welche die Innovationen hervorbringt, auf denen diewirtschaftliche Stärke und soziale Stabilität Deutschlands beruht. Eine bemerkenswerte Bilanz der deutschen Bildungs- und Migrationspolitik!

Die geplante Flüchtlingsunterkunft am Ortseingang von Litzelstetten wird nicht gebaut

Na also. Nach massiven Protesten der Bürger gibt die Politik nach. Womöglich ist mittlerweile eine Schwelle erreicht, daß auch der letzte Politidiot merkt, daß man die Bevölkerung nicht länger überstrapazieren kann.

Die geplante Flüchtlingsunterkunft am südlichen Ortseingang von Litzelstetten wird nicht gebaut. Der Widerstand aus der Bevölkerung und massive rechtliche Bedenken hatten das Projekt schon im Vorfeld ins Schleudern gebracht. Zuletzt äusserte sich auch die Landesregierung skeptisch gegenüber dem Vorhaben. Man sei aber zuversichtlich, dass es der Stadtverwaltung gelingen werde, eine Flüchtlingsunterkunft an einem geeigneteren Standort zu realisieren, wo auch „dem Naturschutz und dem Nachbarschutz Rechnung getragen“ werde, heisst es in einem Schreiben aus Stuttgart. Den Todesstoss erfuhr das Projekt nun dadurch, dass zwei Miteigentümer des fraglichen Grundstücks ihre Einwilligung zur Bebauung widerrufen haben.

http://www.tmw-kn.com/blog/2016/08/19/sogar-die-landesregierung-hatte-zuletzt-bedenken/

Es wird Zeit, dieses asoziale Pack endlich mit einem festen Tritt aus Europa zu werfen. Und die Linksrotzgrünen Idioten, die das alles genauso wollen, gleich mit!

Mitten auf einer Kopenhagener Straße haben mehrere Flüchtlinge einen Party-Lkw mit jungen Absolventen blockiert und angegriffen, meldet Ekstrabladet unter Berufung auf Polizeiberichte. Augenzeugen haben den Überfall gefilmt. In Dänemark gibt es die langjährige Tradition, dass Ende Juni tausende junge Männer und Frauen ihren Studien- und Schulabschluss feiern. Dafür mieten sich die Absolventen offene Busse, Lkw’s oder Cabriolets. Diesmal wurde dies den Feiernden jedoch fast zum Verhängnis: Mitten am Tag haben Migranten einen solchen Partywagen angegriffen.

CDU-Pornos für Ficki-Ficki-Aufklärung von Asylanten und kleinen Kindern!

Die rückgratlosen CDU-Affen, die vor 30 Jahren noch schmierige JU-Karrieristen waren, sind jetzt in Amt und Würden. Anstatt dass sie der Merkel mal die Meinung geigen, halten sie ihr Maul, bücken sich tief und beklatschen eifrig die Führerin! Sie machen bei der Zugrunderichtung Deutschlands mit. So auch Hermann Gröhe! Der hat sich ja wie ein Schuljunge von der Deutschlandverräterin Angela Merkel 2013 eine Deutschlandfahne aus der Hand reißen lassen. Dass er das hat mit sich machen lassen, wurde belohnt: Er ist jetzt Gesundsheitsminister. Und als solcher hat er jetzt eine multikulturelle Pornoserie verfasst, die im ganzen Land plakatiert wird:

CDU-Porno

CDU-Porno

CDU-Pimmel

CDU-Pimmel