Schlagwort-Archive: Pschorr

Uli Burchardt (CDU) freut sich wie Bolle, daß er auf Merkels Befehl und auf Kosten der Steuerzahler nun artig ganz viele Luxuswohnungen für Asylbetrüger, ewige Sozialgeldempfänger, Kriminelle, Passverlierer und Islamfaschisten geschaffen hat

Alles für die neuen Herrenmenschen

Alles für die neuen Herrenmenschen

Uli Burchardt (CDU) freut sich wie Bolle, daß er auf Merkels Befehl und auf Kosten der Steuerzahler nun artig ganz viele Luxuswohnungen für Asylbetrüger, ewige Sozialgeldempfänger, Kriminelle, Passverlierer und Islamfaschisten geschaffen hat. Die verschissenen Obdachlosen sollen gefälligst sehen, wo sie bleiben. Hätten sich ja auch ein Abi ergaunern können, damit aus ihnen was wird.

Der kleine Simon Pschorr von den Salonlinken zupft sich derweil seine Krawatte zurecht, denn er will nix mit dem stinkenden deutschen Landstreicherpöbel zu tun haben. Die edlen Wilden mit dem Islamtick sind seine neue Klientel. Seine künftigen Wähler sollen standesgemäß wohnen.

Wo ist das Pack?

Sehr lustig: Eine leicht zurückgebliebende Ministerin von der SPD, die noch nie gearbeitet hat, wird von einem minderbegabten Studenten von der Linkspartei, der nie arbeiten wird, eingeladen, um zum Thema Arbeit und schlaraffenlandmäßge Versorgung von Leuten, die ihr Leben lang nie gearbeitet haben, zu sprechen. Angekündigt, wird diese Kabarettveranstaltung auf einer Internetseite, die von Leuten gemacht wird, die auch noch nie gearbeitet haben. Einig sind sie sich aber alle: Ihre eigene Nutzlosigkeit soll gefälligst von Leuten bezahlt werden, die arbeiten gehen.

http://anonymouse.org/cgi-bin/anon-www_de.cgi/http://www.seemoz.de/lokal_regional/gut-leben-von-arbeit-und-rente-nicht-in-deutschland/